Die LAZARUS-DIENST gemeinnützige GmbH wurde 2010 als Tochtergesellschaft vom Sozialdienst im Freikirchlichen Bund der Gemeinde Gottes e.V. gegründet. Unser Trägerverein betreibt seit vielen Jahren Altenheime und Hospizdienste. Seine Wurzeln hat er im Freikirchlichen Bund der Gemeinde Gottes, einer evangelischen Freikirche. Die sozialen Einrichtungen stehen immer im Zusammenhang mit einer Ortsgemeinde der Freikirche, gleichwohl arbeiten sie wirtschaftlich unabhängig und selbständig davon.

 

 

Im Wesentlichen besteht der LAZARUS-DIENST von Anfang an aus dem ambulanten Pflegedienst, der seit 2011 in Gudensberg und Umgebung seine Dienste anbietet. Eine Übersicht hierüber bietet diese Homepage.  

 

 

Der Name LAZARUS-DIENST wird auf den kranken und pflegebedürftigen Lazarus aus der Bibel zurückgeführt. Lazarus ist die griechische Form des hebräischen Eleasar und bedeutet: Gott hat geholfen. Mit fachlicher Kompetenz, aber auch in der Motivation christlicher Nächstenliebe verstehen wir als ambulanter Pflegedienst unser Engagement.

 

 

Im Jahr 2014 ist der Spielkreis Hummelgarten in Marl und in 2016 die Großtagespflege Hand in Hand in Gronau/Westfalen dazu gekommen.

Für 2018 ist die Eröffnung einer neuen Kindertagesstätte geplant, die gemeinsam mit der Evangelischen Freikirche Sahlkamp in Hannover gebaut wird.

 

 

Vom Finanzamt wird uns bescheinigt, dass wir ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen Zwecken dienen, deshalb sind wir von der Körperschaftssteuer befreit. Da kein wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb unterhalten wird, sind wir von der Gewerbesteuer befreit, weiterhin sind unsere Leistungen grundsätzlich umsatzsteuerbefreit. Freiwillig lassen wir jährlich eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft eine prüferische Durchsicht unseres Jahresabschlusses durchführen.